Michelsamt

Kirchenzentrum Michelsamt

Herzlich Willkommen im Kirchenzentrum Michelsamt!

Das Kirchenzentrum Michelsamt ist das jüngste Gebäude der Reformierten Kirchgemeinde Sursee. Es wurde im August 2011 feierlich eingeweiht und bietet seitdem den reformierten Christinnen und Christen des Michelsamtes eine kirchliche Beheimatung. Es strahlt aber auch über die Region Michelsamt hinaus und ist inzwischen ein fester Bestandteil des kirchlichen Lebens der gesamten Gemeinde geworden.

Mit seinem kleinen Glockenturm ist der einladende und funktionale Bau sofort als kirchliches Gebäude erkennbar. Die Glocke wurde von der Firma Rüetschi in Aarau am 30. März 2011 in Gegenwart von Vertretern und Vertreterinnen des Kirchenvorstandes sowie Gemeindegliedern gegossen. Sie trägt die Inschrift: „Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren“ (Lukas 11, 28). Die Glocke wurde am 4. Juni 2011 von Konfirmanden und Konfirmandinnen aus dem Michelsamt feierlich aufgezogen.

Das Kirchenzentrum bietet Raum für die zentralen Anlässe des Gemeindelebens von Gottesdienst über Unterricht bis hin zu Trauungen und Abdankungsfeiern. Gottesdienste finden in der Regel alle 14 Tage statt. Darüber hinaus steht der Gebäudekomplex – der von Architekt Martin Jäger aus Beromünster entworfen wurde –, mit seinem grosszügigen Vorplatz und dem geräumigen Foyer für grösseren und kleinere Anlässen drinnen und draussen zur Verfügung.

Ein kunstvoll, von Bildhauer Roland Heini entworfener Raum der Stille lädt zu Einkehr und Besinnung ein. Die malerische Ausgestaltung des Raums wurde von der Zürcher Künstlerin Vera Rothammel besorgt. Wieder eine Arbeit von Roland Heini ist der Baum aus Goldbronze, der den Gottesdienstraum schmückt. Auch der Abendmahlstisch und Ambo sind eigens für das neue Gebäude entworfen worden und aufeinander abgestimmt und analog der Wände und Türen in Eichenholz gehalten. Die kunstvoll gestaltete (transportable) Taufschale mit ihrem Holzständer, dem bronzenem Becken und dem sterngeschmückten Aufsatz passt auf den ersten Blick nicht ins Ensemble, sie erinnert aber an die Zeit, als es im Michelsamt noch kein Kirchenzentrum gab und der Pfarrer, die Pfarrerin bei Taufanlässen, die Taufschale mit dem Auto quer durchs Michelsamt mitgenommen haben.

Sind Sie neugierig geworden? Wir freuen uns, wenn Sie unser Kirchenzentrum kennen lernen wollen und uns besuchen!

Für Informationen und /oder ein Gespräch steht Ihnen Pfrn. Lilli Hochuli (möglichst nach Voranmeldung) gerne zur Verfügung.

Räume des Kirchenzentrums können auf Anfrage für öffentliche und private Anlässe gemietet werden.

Auskunft: Yvonne Walther, Sigristin (079 626 65 81); Marlis Fischer, Sekretariat (041 930 03 63) Lilli Hochuli, Pfrn. (041 930 03 63)

 

 

Kirchenzentrum Michelsamt